#9 Andreas Chiquet, Work in Progress


Andreas Chiquet

Marschalkenstrasse 62 | 4054 Basel                    www.primarygestures.ch 

VITA

1953 geboren und aufgewachsen in Riehen. 
Wohnt und arbeitet in Basel und Sent/GR. 
Ausbildung an der Kunstgewerbeschule Zürich als Zeichenlehrer. 1999–2001 Nachdiplomstudium Fachdidaktik Bildnerisches Gestalten an der Universität in Bern. 
Ab 1980 im Gymnasium Oberwil/BL als Zeichenlehrer tätig 
2000–2013 als Konrektor, u.a. verantwortlich für Kulturveranstaltungen, Schulentwicklung, Begabten- förderung, Weiterbildung, Matur- und Projektarbeit. 
1990–2013 Dozent für Didaktik der Kunstgeschichte an der Pädagogischen Hochschule der FHNW in Basel. 
1993–2000: Vorträge im Rahmen kunstgeschichtlicher Ringvorlesungen der Hochschule für Gestaltung und Kunst Basel. 
Neben der Unterrichtstätigkeit permanent, 
seit 2014 ausschliesslich freiberuflich als Künstler und Kunstvermittler tätig. 

Vorstandsmitglied des Vereins ARK – Archiv regionaler Künstler*innennachlässe www.ark-basel.ch und
Präsident des Vereins WETT – Atelier für plastisches Wirken www.wett-basel.ch

 


Work in Progress

Eibenholz, 2021/22



Zwei grosse Eiben, welche den Eingang der Anlage beim Wettsteihüüsli säumten, wurden im vergangenen Herbst gefällt, weil zur Verlegung der Fernheizungsleitungen deren Wurzelwerk grösstenteils gekappt wurde. David De Caro und Andreas Chiquet durften die tonnenschweren Stämme für den Wett-Verein übernehmen, um - zur gleichen Thematik wie der Werkklub - vertikal wiederholte und variierte Formelemente zu zwei grossen Skulpturen für den Wegmattenpark zu schnitzen. Unter dem Titel «Work in Progress» liegen sie auf einem Arbeitsbock. Trotz dem Anspruch an stimmige Formung gehen wir nicht davon aus, dass das Thema zu Ende gedacht und gemacht ist, wie dies eine Verankerung in der Senkrechten signalisieren würde – es wird uns weiter beschäftigen.

"Stelen", 2022, Andreas Chiquet und David de Caro, Work in Progress

Work in Progress "Stele", 2022, Eibenholz 

Work in Progress "Stele", 2022, Eibenholz 

Work in Progress auf dem Weg an die Skulptur`22